Home » , , , , » Banjo-Tooie

Banjo-Tooie

Banjo-Tooie


Plattformen: Nintendo 64 (N64)

Genre: Jump'N'Run
Release: 21. November 2000
Publisher: Nintendo


Beschreibung:

Es muss gesagt werden: Banjo-Tooie ist das beste Spiel für das N64, das es jemals gab. Zugegeben, Banjo-Kazooie war sehr schwer zu übertreffen, doch Rare hat es tatsächlich geschafft: Der Nachfolger ist noch besser, macht noch mehr Spaß, man kommt nicht mehr davon los, dieses Spiel ist einfach absolut unglaublich!
Schon allein die Grafik lässt den Spieler überrascht nach Luft schnappen; wer es nicht glaubt, sollte sich einmal den Boden in Puzzellos Thronsaal ansehen: Spiegeleffekte vom Allerfeinsten. Die an sich schon reichhaltige Move-Palette von Banjo-Kazooie wurde noch einmal aufgestockt. So kann sich Banjo zum Beispiel an Vorsprüngen entlanghangeln, und die beiden an sich unzertrennlichen Helden können jetzt auch alleine ihrer Wege gehen. Außerdem kann man sich in viele verschiedene Charaktere (Mumbo-Jumbo, einen Steini oder ein knuffiges kleines Auto) verwandeln lassen, um in bestimmte Gegenden vorzustoßen. Ein besonderes Highlight für mich ist der Ego-Shooter-Modus, den Banjo erlernen kann: Er benutzt Kazooie einfach als Shotgun (keine Sorge, geschossen wird nur mit Eiern) und kämpft sich in feinster First-Person-Shooter-Manier durch Keller und sonstige Labyrinthe. Man muss es einfach selbst spielen, um es zu glauben.
Die vielen Neuerungen, die fantastische Grafik, die grandiose Spielbarkeit und vor allem der schier unendliche Spielspaß (auch im Multiplayermodus) machen Banjo-Tooie zu einem absoluten Muss in jeder Spielesammlung. Uneingeschränkter Kauftipp! --Ines Heidrich
Pro:
  • unglaubliche Grafik, tolle Steuerung, guter Sound
  • noch besser als der Vorgänger!
  • unendlicher Spielspaß garantiert
  • viele Neuerungen
Kontra:
  • macht absolut süchtig!

Trailer:










0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.

Dieses Blog durchsuchen

 
Copyright © 2014 The Games Archiv
-->