Home » , , , » Banjo-Kazooie

Banjo-Kazooie

Banjo-Kazooie


Plattformen: Nintendo 64 (N64)

Genre: Jump'N'Run
Release: 1997
Publisher:  Nintendo

Beschreibung:

Banjo-Kazooie erinnert stark an Mario 64, ein wirklich innovatives und grafisch überzeugendes Spiel, das in keiner Nintendo-64-Sammlung fehlen darf. Doch man sollte dieses 3D-Actionspiel nicht als einen einfallslosen Abklatsch abtun. Im Gegenteil, Banjo-Kazooie hat mehr als genügend eigene Originalität, um sich neben seinem berühmten Vorbild behaupten zu können.
Die Hauptdarsteller in diesem Spiel sind die wohl liebenswertesten virtuellen Helden der letzten Jahre: Banjo, der tapsige, ungeschickte Honigbär, sowie sein gefiederter Begleiter Kazooie. Im Intro erfahren wir, dass die böse Hexe Gruntilda nicht nur Banjos Schwester Tooty entführte, nein, sie stahl auch ihre Schönheit. Natürlich besteht die Aufgabe dieses Bären-Vogel-Zweigespanns jetzt darin, Tooty zu erlösen und die Welt von jener verfluchten, nichtsnutzigen Hexe zu befreien.
Die Spieler müssen die Hindernisse in dieser grafisch wunderschön gestalteten, weitläufigen Welt rennend, springend, schwimmend, kletternd und saltoschlagend überwinden, dabei gegen allerlei Bösewichte kämpfen und zahlreiche Gegenstände und Hinweise suchen und finden, um ihre Aufgabe schließlich erfolgreich zum Abschluss zu bringen. Sowohl in der Rolle von Banjo als auch in der von Kazooie verbessern die Spieler dabei ständig die Handlungen ihrer Charaktere, indem sie bis zu zwei Dutzend besondere Bewegungsabläufe dazulernen, die ihnen helfen, ihre Feinde gekonnt abzuwehren und siegreich durch die neun Welten voranzuschreiten.
Banjo-Kazooie ist eines jener Spiele, die stundenlange Ausdauer, Geduld und Aufnahmefähigkeit in Anspruch nehmen können. Doch dies sollte Sie nicht abschrecken. Dieses Spieleepos macht so viel Spaß, dass das Ende nebensächlich ist. --Eric Twelker
Pro:
  • Flott gestaltete Spiellandschaft voller gelungener Herausforderungen
  • Ausgezeichnete Steuerung mit vielen Spezial-Bewegungsabläufen
  • Brillante Grafik
Kontra:
  • Für manche Gelegenheitsspieler mag die hohe Anzahl der -- oft komplexen -- Spezial-Bewegungsabläufe eher abschreckend wirken

Trailer:










0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.

Dieses Blog durchsuchen

 
Copyright © 2014 The Games Archiv
-->